.et_pb_post a img { height: 200px!important; float: left; width: 200px; left: 0; padding-right: 20px;} @media only screen and (max-width: 980px) { .et_pb_post a img { float:none; width:200px; height:200px;}}

Ohne Überstunden ist mein Job nicht zu machen

18. Mai. 2022

Wenn Sie Führungskräfte fragen, wonach sie bewertet werden bzw. selbst bewerten, kommt sofort die Antwort: Nach Ergebnissen.
Überstunden als Bewertungskriterium erwähnt niemand, obwohl diese meist normal sind.

Normal, weil man davon ausgeht, dass man gute Ergebnisse nur durch Überstunden erreichen kann. Manchmal auch, weil das Überstundenmachen als Commitment zur Firma verstanden wird. Als Zeichen, dass man dafür brennt.
Stimmen tut es aber dennoch nicht.
Viel Untersuchungen zeigen immer wieder, dass man maximal 8 Stunden pro Tag effizient arbeiten kann. Alles andere darüber ist ineffektiv.
Und dennoch ist abends der Schreibtisch und das Postfach noch voll.

Frage an Sie:

Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, was passieren würde, wenn Sie sich zuerst auf die Themen fokussieren, nach denen Sie bewertet werden?
Wenn Sie nicht an allen Meetings teilnehmen, nicht alle Mails lesen oder beantworten, nicht alle Anfragen beantworten, sogar bestimmt Fristen bewusst nicht einhalten würden?
Stattdessen würden Sie aber die Ergebnisse, nach denen Sie bewertet werden, erfüllen evtl. sogar übererfüllen.
Was würde passieren? Würde man Sie entlassen? Sicher nicht.
Würde es Ihrer Karriere schaden? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Immerhin sind Sie effizient und erfüllen alle Bewertungskriterien mehr als gut.

Machen Sie sich mal Notizen zu:
– Was sind eigentlich die Kriterien, nach denen ich letztendlich bewertet werde? Welche Ziele wurden mit mir vereinbart?
– Was könnte ich weglassen, nicht bearbeiten, mir sparen?

Gerne können Sie auch diesen Beitrag mit Freunden teilen.

 

Tipps und Tricks zur Umsetzung?

Als Mentor begleite ich Sie dabei, die zu Ihnen passende Lösung zu finden.

Nehmen Sie hier einfach Kontakt mit mir auf.

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden.